Die Zahnfee…

…war schon sehr sehr lange nicht mehr bei mir. Zum Glück. Irgendwann sind ja nun mal alle Milchzähne weg und man möchte seine „Richtigen“ doch gerne behalten. Auch wenn ich es geliebt habe, Kleinigkeiten unterm Kissen, als Tausch für meinen Zahn zu finden. Falls ich allerdings nun keinen Ersatz für meine Plastikzahnbürste finde und daher meine Zähne nicht mehr putzen kann, wird die liebe Zahnfee wohl bald wieder zum Einsatz kommen. Und ich fürchte meine Mama hat keine Lust von Flensburg für einen Zahn bis nach Heidelberg zu fahren, nur weil ihre Tochter zu faul war einen plastikfreien Zahnbürstenersatz zu finden. 😀
Alsooo habe ich gerade mal etwas recherchiert. Ist ja auch nichts, wo man jetzt lange suchen müsste. Was mich übrigens sehr erstaunt hat. Sowieso finde ich es sehr erstaunlich, wie viele Menschen sich scheinbar schon Gedanken um Plastikverbrauch machen und auch etwas dagegen tun. Schade, dass das alles noch nicht im Einzelhandel und den üblichen Supermärkten angekommen ist…
Ich habe nun drei verschiedene Zahnbürsten aus Bambus, mit Naturborsten gefunden. Zum einen die Hydrophil, die Ecobamboo und die Sidco. Ich finde alle sehr schön und habe nun die Qual der Wahl Vor allem gespannt bin ich aber, wie es sich damit putzt. Genau so wie mit meiner Elmex, oder doch etwas anders? Und wie lange so eine Naturzahnbürste wohl hält finde ich auch sehr interessant. Ich werde berichten wie es auf dem Gebiet so weiter geht.

Im gleichen Zuge habe ich übrigens von einer Freundin Zahnputztabletten von Lush empfohlen bekommen. Für mich wirkt das Ganze doch sehr seltsam, einfach eine Tablette zerkauen und dann soll man Zähne putzen können. Ob ich das noch ausprobiere weiß ich noch nicht genau. Bei Zahnpasta ist es bei mir genau wie mit Duschgel und Shampoo, das habe ich irgendwie immer für mindestens ein Jahr vorrätig. Einfach weil ich liebe welches zu kaufen. Meist bei Yves Rocher, aber das wird dann wohl auch aufhören, da leider das Meiste doch in Plastik verpackt ist. Das Kaffee Duschgel vermisse ich jetzt schon… -.-

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Ich kenn die zahntabletten von lush zwar nicht aber vom Gefühl her würde ich das lieber sein lassen. Lush hat schon ziemlich fragwürdige Inhaltsstoffe. Da mach dir lieber eine eigene zahnpasta aus kokosöl Natron und xylit. Ist gesund und man weiss was man seinen Körper zuführt. 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.