Chia Brot

Chia samen, Chia, Brot, DIY, einfach, Marmelade, Sesam, Backen, Kochen, lecker, omnomnom, rund,

Ja, nun hat es mich auch erwischt. Seit Monate lese und höre und sehe ich überall Chia. Was zur Hölle ist das denn? Genau das hab ich mich vor einigen Wochen zum wiederholten Male gefragt und dann mal nachgeforscht. Auf der ersten Seite in Google findet man unfassbar viele Informationen. Der erste Absatz aber lautet wie folgt:

Chia Samen sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie haben weiterhin den höchsten Omega-3-Vorkommen überhaupt (über 18 Gramm pro 100 Gramm). Doch damit nicht genug: Chia Samen enthalten 10 Mal mehr Omega-3 als Lachs, 9 Mal mehr Antioxidantien als Orangen, 4 Mal mehr Eisen als Spinat, 5 Mal mehr Calcium als Vollmilch, 15 Mal mehr Magnesium als Brokkoli und 4 Mal mehr Ballaststoffe als Leinsaat. Weiterhin sind in den Chiasamen Vitamin A und B, Kalium, Bor, Zink, Folsäure sowie lebenswichtige Aminosäuren enthalten. Laut einer Studie des Nutritional Science Research Institute (Massachusetts, USA) haben Chia Samen einen natürlichen blutverdünnenden Effekt, der das Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts deutlich senkt. Weiterhin kommt die Studie zum Ergebnis, dass Chiasamen den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen und diesen regulieren können.
– http://www.chia-samen.info

Danach war ich erstmal überzeugt, zufrieden und habe beschlossen – schaden wirds schon nicht (hoffentlich) – und hab mir nun tatsächlich diese Woche mal Chia Samen bestellt. Ausschlaggebend war aber unter anderem auch dieses Rezept . Da ich ja zur Zeit versuche auf Schokolade zu verzichten muss ich das auch bald mal ausprobieren!

Puh, ja, lange Rede kurzer Sinn. Ich habe heut zum ersten Mal Chia Brot gebacken. Angeblich Low-Carb, mit Mandelmehl und Magerquark. Ich habe das Urpsurngsrezept noch etwas verfeinert mit Sesam und Leinsaat und bin vom Ergebnis begeistert, Es riecht nicht nur toll und sieht gut aus, nein, es schmeckt auch wundervoll! <3
Kann ich jedem nur empfehlen. Es ist super leicht und lohnt sich wirklich. Nächstes Mal werde ich wohl zwei kleine Brote backen und in eins getrocknete Tomaten geben. Zur Zeit esse ich bloß so gerne Frischkäse mit Marmelade aufs Brot, das schmeckt dann eher weniger mit Tomaten…Außerdem werde ich die Hälfe Mandeln durch Dinkelmehl ersetzen, da die Mandeln schon sehr dominant sind.
Also, ran an die Chia Samen und los gehts! 🙂

Chia Brot

Zutaten:
50g Chia Samen
500g Magerquark
300g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
optional: 1EL Leinsaat und 1EL Sesam

Zubereitung:

  • Die Chia Samen mit dem Magerquark in einer Schüssel gut verrühren und etwa 10-15 Minuten quellen lassen.
  • Die Mandeln mit Backpulver und Salz vermengen und mit dem Quark Chia Gemisch verrühren. Falls gewünscht noch Leinsaat, Sesam oder andere Körner/Nüsse hinzugeben.
  • Den Teig entweder in eine gefettete Form füllen oder zum Laib formen und auf ein Backblech geben. Nach Geschmack noch mit Saaten bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° gut 50 Minuten backen.
  • Nach dem Backen gut auskühlen lassen und dann genießen! 🙂
    (Oder direkt probieren, so hab ichs natürlich gemacht ^^)
Chia samen, Chia, Brot, DIY, einfach, Marmelade, Sesam, Backen, Kochen, lecker, omnomnom, rund,
Chia Brot
Chia samen, Chia, Brot, DIY, einfach, Marmelade, Sesam, Backen, Kochen, lecker, omnomnom, rund,
Chia Brot mit Marmelade
Chia samen, Chia, Brot, DIY, einfach, Marmelade, Sesam, Backen, Kochen, lecker, omnomnom, rund,
Chia Brot

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.